Stimmen für Hanna Wendt

Beim Wettbewerb „Soziale Talente im Sport 2020“ der Sportregion Hannover kann bis zum 16. Dezember für die TSG-Übungsleiterin Hanna Wendt online abgestimmt werden. (Foto: Nils Budde/TSG)

TSG-Übungsleiterin für die Endrunde „Soziale Talente im Sport“ nominiert

Burgwedel (r/bs). Der Wettbewerb „Soziale Talente im Sport 2020“ der Sportregion Hannover geht in die nächste Runde. Die 16-jährige Hanna Wendt, Übungsleiterin der TSG, hat es in der Altersgruppe 14 bis 17 Jahre in die Endrunde geschafft.
Hanna Wendt unterstützt seit vier Jahren das Trainerteam der Turnerschaft Großburgwedel e.V. (TSG). Ihr Werdegang ist beispielhaft für die rund 30 jugendlichen Übungsleiter im Alter zwischen 12 und 20 Jahren, die für die TSG tätig sind. Aktuell ist die 16-Jährige in den Abteilungen Kinder- und Jugendturnen, Eltern-Kind-Turnen und Leichtathletik tätig.
Durch ihren vielseitigen Einsatz hat sie abteilungsübergreifend Vorbildfunktion für ehrenamtliches Engagement! Neben ihrem sportlichen Engagement ist Hanna ehrenamtlich bei der Kirche aktiv: Als Messdienerin, bei der Erstkommunionsvorbereitung, als Leiterin des Krippenspiels sowie musikalisch in der Band.
Beim Wettbewerb „Soziales Talent im Sport 2020“ kann bis zum 16. Dezember für die Übungsleiterin der TSG, Hanna Wendt, unter folgendem Link abgestimmt werden:
www.sportregionhannover.de/de/sportjugend/soziale-talente-im-sport.