Startschuss für Bau des EichenHofs

Eine Visualisierung des künftigen EichenHofs Im Bereich zwischen Von-Alten-Straße und Fuhrberger Straße. Hier entstehen eine Tagespflege und Appartements für Betreutes Wohnen. (Foto: EichenHof Burgwedel)

Im Zentrum Großburgwedels entstehen Tagespflege und Appartements für Betreutes Wohnen

Großburgwedel (r/bs). Die Pläne stehen seit geraumer Zeit, jetzt nehmen sie Gestalt an: In diesen Tagen starten die Bauarbeiten in der Von-Alten-Straße 18-22, in der Mitte Großburgwedels. 
Auf dem Areal zwischen Von-Alten-Straße und Fuhrberger Straße wird in den nächsten Monaten der EichenHof Burgwedel, ein Schwesterunternehmen des WohnParks Großburgwedel, entstehen. Neben dem ambulanten Pflegedienst und der podologischen Praxis des Unternehmens, die bereits im Gebäude mit der Hausnummer 20 sitzen, wird es zukünftig eine Tagespflege und Appartements für Betreutes Wohnen geben.
Die EichenHof Burgwedel GmbH möchte mit verschiedenen Dienstleistungen Senioren dabei unterstützen, so lange wie möglich zufrieden, sicher und selbstständig im eigenen Zuhause zu leben.
Das Gebiet zwischen Von-Alten- und Fuhrberger Straße unterteilt sich in mehrere Baubereiche: Auf der freien Fläche an der Fuhrberger Straße wird ein Neubau entstehen, der sich harmonisch in die Umgebung und an den Stil des gegenüberliegenden WohnParks anpasst. Hier werden acht kleine Wohnungen entstehen.
Das Fachwerkhaus an der Spitze der Von-Alten-Straße sollte eigentlich saniert werden. Doch wegen der großen Schäden ist am Donnerstag bereits mit dem Abriss begonnen worden.  „Der Wiederaufbau wird in deutlicher Anlehnung an das alte Gebäude passieren. Nutzungsbedingt werden zwar kleine Veränderungen erfolgen, diese sind aber minimal“, erklärt der Burgwedeler Architekt Sascha Ballhausen. In dem sanierten Gebäude wird später die Tagespflege des EichenHofs ihre Räume beziehen.
Die Geschäftsführer des Eichenhofs Burgwedel Ina Stein, Frank Scharpenberg und Yavuz Yasit freuen sich auf den Baubeginn: „Mit dem neuen Sitz des EichenHofs haben wir bald endlich alle Unternehmensbereiche und Mitarbeiter unter einem Dach. Außerdem kann unsere geplante Tagespflege ihren Dienst aufnehmen“, so Frank Scharpenberg.
Auch seine Eltern, Gesellschafter der WPG Grundbesitz GmbH & Co. KG, zu denen der WohnPark und der EichenHof gehören, freuen sich, dass das Familienunternehmen wächst und sind auf die nächsten Monate gespannt: „Durch die kurzen Wege und die familiäre Struktur kann den Senioren in Burgwedel bald ein umfangreicher Service aus einer Hand geboten werden“, so Dr. Hans-Georg Scharpenberg.