Start ins neue Kinojahr

Classic cinema zeigt „Die Ehe der Maria Braun"

GROSSBURGWEDEL (r/bs). Mit dem Film "Die Ehe der Maria Braun" aus dem Jahr 1978 setzt die
Burgwedeler Kinoinitiative Classic Cinema die Reihe ihre anspruchsvollen Kinoabende fort.
Am 1. Februar, 20.00 Uhr, gelangt dieser Film von Rainer Werner Fassbinder im Amtshof in Großburgwedel zur Aufführung. Unter Fassbinders Regie, dem mit diesem Melodram der internationale Durchbruch gelang, spielen Hanna Schygulla, Klaus Löwitsch, Gisela Uhlen und Ivan Desny die Hauptrollen. Der Film behandelt die Geschichte einer Frau, die sich zu Zeiten des deutschen Wirtschaftswunders allein durchschlagen muss.
1943. Nur einen Tag nach seiner Hochzeit mitten im Bombenhagel muss Hermann Braun zurück an die Front. Seine frisch angetraute Frau Maria schlägt sich nach dem Krieg bei den Amerikanern als Bardame durch. Als ein Freund die Nachricht bringt, Hermann sei tot, beginnt Maria eine Affaire mit dem farbigen US-Soldaten Bill. Als sie ins Bett gehen wollen, steht plötzlich Hermann vor der Tür ...
Hanna Schygulla wurde als Darstellerin der Maria für ihre Leistung sehr gelobt und auf der Berlinale 1979 mit dem Silbernen Bären ausgezeichnet.
Eintrittskarten gibt es ab sofort bei Buchhandlung Böhnert in Großburgwedel zum Preis von 3 Euro und an der Abendkasse. Einlass ist bereits um 19.00 Uhr.