Stammtisch der CDU Engensen

Engensen (r/bs). Die CDU Engensen lädt am Donnerstag, 12. August, um 20.00 Uhr zum Stammtisch in den Biergarten in der Ortsmitte. Zu Gast sind diesmal die drei Engenser CDU-Kandidaten für den Stadtrat. Die Wahl findet bekanntlich am 12.09.2021 statt.
Auf der Liste der CDU kandidieren dabei für Engensen: Marc Sinner (53), selbständiger Steuerberater, mit einer Kanzlei in Hannover und Burgwedel. Der gelernte Bankkaufmann und Steuerberater hat bereits von 1991 bis 2001 im damaligen Gemeinderat mitgewirkt, nun tritt er nach 20 Jahren und drei Kindern wieder an.
Chris Schneider (33), hat seine Ausbildung zum Dachdecker bei Firma Laue in Engensen absolviert, und ist heute hauptberuflicher Feuerwehrmann (Brandmeister) und Notfallsanitäter in Hannover. Der zweifache Familienvater ist daneben ehrenamtlich in der Freiwilligen Feuerwehr Engensen als stellvertretender Ortsbrandmeister aktiv.
Bernd Hartwig ist als Engenser Urgestein der Dritte auf der CDU-Liste II. Der pensionierte Bankdirektor verfügt auch über einen weiten Blick über den Tellerrand Engensens hinaus, hat er doch jahrelang für seinen Arbeitgeber, die Nord LB, in Asien gearbeitet. Bernd Hartwig ist aktiver Jäger und betreut eines der Engenser Reviere.
Interessierte Bürger sind herzlich willkommen, um in geselliger Runde über politische und/oder dörfliche Herausforderungen zu diskutieren. Dabei muss es nicht immer „bierernst“ zugehen, grinst der CDU-Vorsitzende Joachim Schrader, der selbst auch als Ortsbürgermeisterkandidat anwesend sein wird. Bis zur Wahl trifft sich die CDU immer donnerstags um 20.00 Uhr im Engenser Biergarten in der Ortsmitte.