Stadt Burgwedel ehrt herausragende Sportler des Jahres 2009

Bürgermeister Dr. Hendrik Hoppenstedt, links, und die ausgezeichneten Sportlerinnen und Sportler. Vorn sitzend der hoffnungsvolle Nachwuchs im Judo und Tischtennis Fiene Blum und Yannik Xu. (Foto: Hans Hermann Schröder)

„Sie sind Aushängeschilder für unsere Stadt“

GROSSBURGWEDEL (hhs). Am späten Donnerstagnachmittag wurden die herausragenden Sportlerinnen und Sportler der Stadt Burgwedel geehrt. Dazu geladen waren nicht nur die Athleten selbst, auch die Vorsitzenden der Vereine. Diese Ehrung galt den erbrachten Leistungen im Jahr 2009 und sie findet immer zum Ende des darauf folgenden Jahres statt, in diesem Jahr zum ersten Mal im Neuen Amtshof.
Bürgermeister Dr. Hendrik Hoppenstedt nahm die Ehrung vor, bei der es Urkunden von der Stadt gab und einen Einkaufsgutschein der IGK gab für jeden zu Ehrenden im Wert von 25 Euro. Der Bürgermeister begrüßte die Sportlerinnen und Sportler herzlich und dankte zunächst den Vereinen, die die sportliche Heimat der Damen und Herren sind. „Es ist der Wunsch der Stadt, das öffentlich darzustellen. Sie haben Vorbildfunktion, Sie verfügen über die Disziplin und den Fleiß, sich ganz nach oben zu arbeiten. Ihre Namen werden in der Presse genannt und Sie werden für Burgwedel zum Imagegewinn, wenn Ihre sportlichen Leistungen in den Schlagzeilen genannt werden, wie es in anderen Bereichen mit den Namen Rossmann, Kind oder sogar Christian Wulff ist“.
Geehrt wurden: Dr. Olaf Harder vom SV Großburgwedel, Abteilung Tennis. Er wurde Deutscher Hallenmeister im Einzel und im Doppel mit Manfred Minker, Deutscher Hallenvizemeister, Landesmeister im Sommer 2009 und Vizemeister in der Halle. Aus der gleichen Abteilung kam Manfred Minker zu Ehren, der zu seinem Landesmeistertitel im Doppel noch dritte Plätze bei den Landesmeisterschaften im Sommer und in der Halle errang. Auch Rainer Klerx stammt aus der Tennisabteilung des SVG, er wurde Vizelandesmeister im Sommer. Horst Dralle von der Kyffhäuser Kameradschaft Engensen war Deutscher Meister in der Disziplin Luftgewehr-Auflage. Am Donnerstag feierte er zudem seinen Geburtstag. Fiene Blum von der Judoabteilung des TSV Wettmar war Landesmeisterin bei den Damen U 14 und errang den dritten Platz bei den Norddeutschen Meisterschaften. Friedrich Ossenkopp vom TTC Großburgwedel hat bei den Landesmeisterschaften im Einzel und Doppel Ü 65den Titel errungen. Silke Bäßmann vom Schützenverein „Gut Ziel“ Wettmar wurde Landeskönigin. Lisa-Elen Wächtler von de Schwimmabteilung des SV Großburgwedel hat vordere Plätze bei Landes-, Norddeutschen und Bezirksmeisterschaften erreicht. Detlef Monzheimer vom Laufclub Burgwedel, Abteilung Radsport, belegte mit 17.741 gefahrenen Kilometern im Radtourenfahren Platz 1 in Niedersachsen. Yannik Xu vom TTC Großburgwedel führt als Neunjähriger die Rangliste in Norddeutschland in der Altersklasse C, bis 17 Jahre, an.
Bei den Mannschaften wurden die Herren 50 der Tennisabteilung des SV Großburgwedel Norddeutscher Vizemeister, die Tennisherren Ü 65 des TSV Wettmar wurden Niedersachsenmeister und schafften anschließend den Aufstieg in die Nordliga. Die 1. Damenmannschaft des TTC Großburgwedel wurde Mannschafts-Vizemeister in der Regionalliga Nord.