SPD Burgwedel im Gespräch mit Christian Oehlschläger

SPD lädt zur Talkrunde mit dem Kriminautor

GROSSBURGWEDEL (r/bs). Mit der Gesprächsreihe „SPD Burgwedel im Gespräch“ will die SPD mehrmals im Jahr grundlegende politische, soziale, wirtschaftliche und kulturelle Themen mit Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft und Kultur debattieren.
Nach dem erfolgreichen Auftakt der Gesprächsreihe mit Talkgast Karlheinz Schridde (IGK) dürfen sich die Burgwedeler nun am Donnerstag, 31. Mai, auf ein interessantes Gespräch mit dem erfolgreichen Krimiautor Christian Oehlschläger freuen.
Seit über 20 Jahren schreibt der Förster aus Großburgwedel Geschichten über Mensch und Tier, über Natur und Verbrechen. Seine Krimis stoßen in den Rezensionen auf eine durchweg positive Resonanz. In dem Gespräch mit Christian Oehlschläger geht es neben seinen Ambitionen als Autor auch um seine persönliche Biographie und Stationen, die ihn fernab von Europa führten.
Der Regionsabgeordnete der SPD, Andreas Strauch, wird die Veranstaltung moderieren. Der Eintritt ist frei. Beginn ist um 20.00 Uhr im Hotel-Restaurant „Marktkieker“, Am Markt 7 in Großburgwedel. Interessierte Gäste sind herzlich willkommen, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.