SPD Burgwedel besichtigt St. Petri

BURGWEDEL (r/bs). Die SPD Burgwedel lädt interessierte Bürgerinnen und Bürger zu einer Besichtigung der St. Petri-Kirche in Großburgwedel ein. Die St. Petri-Kirche hat ihre Ursprünge im Jahr 1200, wurde aber bis zum 17. Jahrhundert immer wieder erweitert und verändert. Die Geschichte der Kirche wird anschaulich erläutert durch Ulrich von Stackelberg. Die Besichtigung findet im Rahmen der traditionellen Sommerferien-Aktion „Burgwedel entdecken“ der SPD am Samstag, den 21. Juli 2018 statt. Alle Interessierten treffen sich um 10.00 Uhr vor dem Haupteingang der Kirche.