Spaß und Spiel zogen die Besucher auf das Sportgelände

Auf der Hüpfburg konnten sich die kleinen Besucher kräftig austoben. (Foto: Bettina Garms-Polatschek)

FC Neuwarmbüchen begeisterte mit buntem Programm

NEUWARMBÜCHEN (bgp). Sommerliches Flair herrschte schon auf dem Weg zur Sportanlage des FC Neuwarmbüchen. Liegestühle im Sand auf dem Beachvolleyballplatz luden zum Verweilen ein, Livemusik und Ansagen waren bereits von Weitem zu hören, als die Besucher zum Feiern des Sommerfestes auf dem Gelände eintrafen.
Sonniges, angenehm warmes Wetter und strahlend blauer Himmel waren besonders gute Voraussetzungen, um das zweite Sommerfest des FC Neuwarmbüchen zum Erfolg werden zu lassen. "Bereits im vergangenen Jahr wurde ein solches Fest ausgerichtet. In diesem Sommer wurde es jedoch etwas größer geplant", erläuterte der Vorsitzende des FC Neuwarmbüchen, Anselm Bisgwa, und freute sich über die gute Resonanz.
Das Motto „Ein Sommerfest für alle" wurde mit Livemusik und einem umfangreichen Programm für Jung und Alt in die Tat umgesetzt. Vor dem Vereinsheim reihten sich Tische und Bänke mit Sonnenschirmen für die Zuschauer, die das Geschehen auf dem Rasen verfolgten. Bei den Sportvorführungen gaben die Cheerleader alles für die Besucher, der Reitverein Neuwarmbüchen zeigte eindrucksvoll, was an Akrobatik auf einem Pferd möglich ist.
Für die Kinder lud ein Spieleparcours zum Mitmachen ein, während beim Boule-Turnier gleich alle drei Generationen aufgefordert waren, ihre Geschicklichkeit unter Beweis zu stellen. Das leibliche Wohl der Gäste kam natürlich auch nicht zu kurz, denn es wurden sowohl Spießbraten als auch vegetarische Gerichte angeboten, sodass für jeden Geschmack etwas dabei war. Der Eis- und Getränkestand erfreute sich vor allem bei den Kindern besonderer Beliebtheit. Das Fest bot mit einer Live-Band ab 18.00 Uhr für die Besucher noch einen weiteren Höhepunkt zum Ausklang dieses schönen Sommertages.