Sparkasse in Wettmar wird SB-Center

Letzter Geschäftstag des BeratungsCenters am 14. Juni

WETTMAR (r/bs). Wie bereits im Oktober 2016 angekündigt, verändert die Sparkasse Hannover ihr Serviceangebot in Wettmar. Sie wandelt das BeratungsCenter in der Hauptstraße 62 A in einen SB-Standort um.
Am Freitag, dem 14. Juni 2019 ist der letzte Geschäftstag. Das SB-Center Wettmar ist wie gewohnt täglich rund um die Uhr für Kunden geöffnet und bietet einen Geldautomat für Bargeldauszahlungen sowie ein Multifunktionsterminal für Kontostandsabfragen, Kontoauszüge oder Überweisungen.
Die Beraterinnen ziehen um in das BeratungsCenter „Im Mitteldorf 4“ in Großburgwedel. Die Kunden erwartet dort gebündeltes qualifiziertes Know-how rund um Finanzprodukte. „Wir bieten erstklassige Beratung und qualitativ hochwertige Produkte. Wenn unsere Kunden komplexen Beratungsbedarf haben, finden sie in Großburgwedel immer die richtigen Spezialisten für ihr Anliegen“, erläutert Dennis Kalupa, Vertriebsdirektor der Sparkasse Hannover für Großburgwedel.
Die Beraterinnen und Berater nehmen sich viel Zeit für eine sorgfältige Bestandsaufnahme in einem persönlichen Gespräch – auch außerhalb der Öffnungszeiten. „Nach vorheriger Vereinbarung beraten wir montags bis freitags von 9.00 bis 19.00 Uhr, gern auch mithilfe unserer iPads bei unseren Kunden zu Hause“, sagt Kalupa.
Serviceanfragen bearbeitet die Sparkasse Hannover seit Mitte 2017 in ihrem DialogCenter, erreichbar unter 0511 3000- 8888. Von Montag bis Freitag 8.00 bis 20.00 Uhr kümmern sich hier Sparkassenberaterinnen und - berater um die Wünsche der Kunden.
Der klassische Kontoservice, also Umsatzabfragen, Überweisungen, Daueraufträge, Überträge, Terminaufträge, Lastschriften und vieles mehr kann sogar rund um die Uhr über ein Sprachportal (Telefon 0511 3000-2255) in Auftrag gegeben werden – 24 Stunden am Tag, 7 Tage in der Woche, 365 Tage im Jahr.