Sonderpreis für die TSG

Die TSG freut sich über den Sonderpreis für „Vereinsmanagement“ in der Corona-Krise im Rahmen des Projektes “Großer Stern des Sports 2020” der Hannoverschen Volksbank. (Foto: Hannoversche Volksbank)

Hannoversche Volksbank ehrt Sportvereine für gesellschaftliches Engagement

Region Hannover/Burgwedel (r/bs). Auf Initiative der Hannoverschen Volksbank werden die vielen Ehrenamtlichen in den mehr als 1.000 Sportvereinen in Stadt und Region Hannover sowie Celle und Hildesheim bereits seit 17 Jahren in den Mittelpunkt gestellt.
In Zusammenarbeit mit dem Stadtsportbund und dem Regionssportbund Hannover sowie dem Kreissportbund Celle und dem Kreissportbund Hildesheim wurden unter der Schirmherrschaft von Anna-Lena Füllkrug, Regionalliga-Torgarantin von Hannover 96 und Hannovers Vize-Sportlerin des Jahres, die "Sterne des Sports" in Bronze ausgeschrieben. 
Zusätzlich wird in diesem Jahr besonderes Engagement in Corona-Zeiten ausgezeichnet. „Viele Vereine haben nach dem ersten Schock ein hohes Maß an Kreativität entwickelt, um ihre Mitglieder weiterhin zu erreichen“, weiß Jürgen Wache, Sprecher des Vorstands der Hannoverschen Volksbank. „Das diese Entscheidung gut war, zeigen insgesamt 27 Bewerbungen.“ Gleich fünf Vereine wurden von der Hannoverschen Volksbank mit einem Sonderpreis für „Vereinsmanagement“ in der Corona-Krise geehrt. Darunter die Turnerschaft Großburgwedel für ihre Online-Sportangebote.