„Sommerspaziergang“ spendet 2020 Euro

Martin und Ina Küpmann überbrachten die Spende in Höhe von 2020 Euro an die #coronakuenstlerhilfe. (Foto: Dirk Bode)

Eintrittsgelder gehen an die #coronakuenstlerhilfe

Wettmar (r/bs). Mitte Juli 2021 genossen zahlreiche Gäste den beliebten Wettmarer "Sommerspaziergang". Organisatoren, Aussteller und Besucher waren sehr glücklich, dass die unter Corona-Bedingungen realisierte Veranstaltung auf so große Resonanz stieß.
Da öffentliche Auftritte auch 2021 nicht allen Kunstschaffenden vergönnt war, entschieden die Organisatoren, die den Hygieneauflagen geschuldeten Eintrittsgelder in Höhe von 2020 Euro für ein Unterstützungsprojekt zu spenden.
Die Wahl fiel auf die #coronakuenstlerhilfe Hannover, die von dem jungen Unternehmer Benjamin Klein und dem Filmemacher und Musiker Timm Markgraf ins Leben gerufen wurde, um in der Krise Künstlern zu helfen, die durch das Raster der staatlichen Förderung fallen.
Jetzt war es soweit. Ina und Martin Küpmann vom Hof Küpmann konnten das Geld überreichen. Bei der Übergabe wurde im Gespräch nochmal deutlich wie wichtig und nötig die Hilfe für viele Künstler ist und noch lange bleiben wird.
Benjamin Klein, Timm Markgraf und ihren Mitstreitern ist es ein Anliegen, das Bewusstsein der Menschen dafür zu wecken, dass Kunst- und Kulturschaffende eine wichtige Funktion in unserer Gesellschaft ausüben und nicht nur für das schöne Füllen unserer Freizeit zuständig sind. Für die Organisatoren des Sommerspaziergangs ist es ein sehr positiver Abschluss der diesjährigen Veranstaltung.
Mehr Informationen unter coronakuenstlerhilfe.de