Sichtungstraining beim FCN

Für die Spielgemeinschaft werden noch fußballbegeisterte Mädchen gesucht. (Foto: Gudbjörn H. Jonsson/FCN)
NEUWARMBÜCHEN (r/bs). Unter dem Motto „Mädchenpower“ startet die Jugendspielgemeinschaft Burgwedel/Neuwarmbüchen/Kirchhorst mit den Mädchen im Alter zwischen 12 und 15 Jahren (Geburtsjahr 2003-2006) in die Saison 2018/2019.
Der Auftakt beginnt mit einem Sichtungstraining am Montag, 13. August 2018 um 17.30 bis 19.00 Uhr auf der Sportanlage des FC Neuwarmbüchen (Buchensahl 15). Zwei weitere Termine zum Schnuppern finden dann am Montag, 20. August, 17.30 bis 19.00 Uhr auf dem Sportgelände des SSV Kirchhorst (Krümpelweg 2) sowie am Montag, 27. August, 17.30 bis 19.00 Uhr Auf der Ramhorst in Großburgwedel statt. Hierbei sind alle fußballbegeisterten Mädchen gefragt, die bereits Fußball spielen oder auch gerne damit beginnen möchten. Die Verantwortlichen der Jugendspielgemeinschaft sowie das Trainerteam freuen sich auf ein großes Interesse und stehen bei Fragen gerne zur Verfügung.
Weitere Informationen bei Michael Krupka unter Tel. 0172-2376777 oder unter der E-Mail Adresse: krupka@csmk.de.
Darüber hinaus lädt auch das Trainer-Team der D-Jugend Fußballmannschaft des FC Neuwarmbüchen lädt alle Interessierten der Jahrgänge 2006 und 2007 zu einem Sichtungstraining ein. Für die kommende Saison soll das erfolgreiche Team mit vielen talentierten Nachwuchsspielern verstärkt werden. Ein großer Schwerpunkt dieser Einheit wird unter anderem das Torwarttraining sein. Hierzu hat der Verein einen externen Torwarttrainer eingeladen, der die interessierten jungen Torwarte mit speziellen Übungen herausfordert.
Das Sichtungstraining findet im Rahmen eines Trainingslagers der Mannschaft am Samstag, 11. August, statt und beginnt um 10.00 Uhr auf der 1A-Anlage des Vereins, Buchensahl 15, in Neuwarmbüchen und geht bis 15.00 Uhr.
Weitere Informationen sind erhältlich bei Gudbjörn H. Jonsson unter Telefon 0173-7015874.