Scooterfahrer im Strafverfahren

Großburgwedel (r/gg). Am Samstag um 14.30 Uhr stoppten Polizisten einen 25-jährigen Scooterfahrer auf der Fuhrberger Straße, weil kein Versicherungsplakette am Fahrzeug angebracht war. Bei der Nachkontrolle wurde das Fehlen der notwendigen Kraftfahrzeug-Haftpflichtversicherung festgestellt, ein Strafverfahren wegen Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz eingeleitet.