Schwerer Unfall auf der BAB 7

FUHRBERG/MELLENDORF (bs). Ein 70-jähriger Saab-Fahrer hat am Montag gegen 13.00 Uhr einen schweren Unfall auf der BAB 7, Fahrtrichtung Kassel, kurz vor der Anschlussstelle Fuhrberg/Mellendorf verursacht. Sieben Personen - fünf davon schwer - sind bei dem Unfall verletzt, sowie ein Wohnmobil völlig zerstört worden.
Der Senior, der auf der mittleren Fahrbahn der unterwegs war, lenkte aus bislang ungeklärter Ursache seinen Saab Kombi nach rechts in den Hauptfahrstreifen. Hier stieß der Wagen ungebremst in das Heck eines Wohnmobils. Der 50-jährige Fahrer konnte das durch den Aufprall ins Schlingern geratene Wohnmobil nicht mehr unter Kontrolle bringen. Es stellte sich auf der Fahrbahn quer, geriet nach rechts in den angrenzenden Graben und überschlug sich dort.
In dem Wohnmobil befanden sich zum Unfallzeitpunkt der 18-jährige Sohn sowie im hinteren Teil des 2,8 Tonnen schweren Fahrzeugs noch die 47 Jahre alte Ehefrau, der 15-jährige Sohn und die zehnjährige Tochter. Alle Familienmitglieder zogen sich schwere Verletzungen zu. Der 70-jährige Unfallverursacher und seine mit im PKW fahrende Ehefrau (64 Jahre) wurden leicht verletzt.