Schützenverein sagt Danke

Kleinburgwedel (r/bs). Im Gegensatz zu anderen Schützenvereinen kann der Schützenverein Kleinburgwedel auch weiterhin seinen Schießbetrieb nicht aufnehmen, weil die Corona-bedingten Hygieneauflagen im Bereich des Schießstandes nicht erfüllt werden können. Die räumlichen Gegebenheiten bieten leider keine Alternative. Der Vereinsvorstand steht im ständigen Kontakt mit der Stadt Burgwedel und der Region Hannover, um immer auf den neuesten Stand der Hygieneverordnungen zu bleiben.
Der Schützenverein Kleinburgwedel bedankt sich daher für das Durchhaltevermögen und die Treue seiner Mitglieder. „Wir hoffen auf das Jahr 2021 mit vielen Schießveranstaltungen und auf ein tolles Volks- und Schützenfest. Haltet durch, es kommen auch wieder bessere Zeiten“, so Volker Speckmann, Vorsitzender des Schützenvereins Kleinburgwedel.
Die Gaststätte Schützenkrug ist geöffnet und bietet zu den bekannten Öffnungszeiten Getränke und Speisen an.