Schadstoffe im Grundwasser

Informationsabend zum Sanierungsvorhaben

BURGWEDEL (r/bs). Eine ehemalige Textilreinigungsfirma hat im Grundwasser Großburgwedels Verunreinigungen durch ausgetretene Lösemittel hinterlassen.
Am Mittwoch, 12. September 2018, informieren Fachleute der Region Hannover und der von ihr   beauftragten Sanierungsfirma Sensatec GmbH im Rathaus Großburgwedel, Fuhrberger Straße 4, Burgwedel, über das Ausmaß des Umweltschadens und die geplanten Arbeiten zu seiner Beseitigung. Die Veranstaltung ist offen für alle Anwohnerinnen und Anwohner sowie für interessierte Bürgerinnen und Bürger. Beginn ist um 19.00 Uhr.
Die festgestellte Schadstofffahne erstreckt sich von der Kreuzung Dammstraße/Im Mitteldorf entlang dem Verlauf der Dammstraße nach Nordwesten. Die Sanierungsarbeiten werden ca. drei Jahre dauern.