Saisonstart auf Bodes Hof

„Blöff Stuff“ präsentieren Andy Reed und Matthias Wesslowski am 1. Mai auf Bodes Hof in Wettmar. (Foto: Reed/Wesslowski)

Varieté und Entertainment am 1. Mai

WETTMAR (r/bs). Andy Reed und Matthias Wesslowski eröffnen in diesem Jahr am Mittwoch, 1. Mai, die Saison auf Bodes Hof in Wettmar. Andy Reed, ein alter Bekannter, war im letzten Jahr mit Surprising British Stuff da.
In diesem Jahr kommt er mit neuem Programm, nämlich Blöff Stuff - eine Show mit seinem neuen Partner, Matthias Wesslowski. Ihr vielfältiges Programm spiegelt ihr Können: Andy als charismatischer Conferencier, Sänger und versierter Instrumentalist (Gitarre, Akkordeon) und Matthias als Illusionist, Philosoph, Zauberer und Wortakrobat. Das ist Varieté und Entertainment vom Feinsten. Kein Fuß bleibt still bei den Jigs, Reels und Polkas. Es gibt eine Feuer-Show ohne Flammen, britische Shantys und sanfte traditionelle englische Lieder. Es wird von den Inkas erzählt und regelmäßig erscheinen oder verschwinden auf zauberhafte Weise Gegenstände. All das mit Fluff Guff: deutscher und britischer Humor und Wortwitz. Wegen des Brexits natürlich alles auf Deutsch.
Das Ehepaar Bode verspricht sich einen humorvollen, rasanten Jahresauftakt und lädt am 1. Mai um 19.00 Uhr auf seine Diele in Burgwedel-Wettmar, Bruchstraße 5, ein. Der Eintritt ist wie immer frei. Um großzügige Spenden wird gebeten.
Die Anfahrt aus Richtung Engensen ist frei, wenn man die Umleitungen ignoriert. Wer aus Westen kommt, steht in Kleinburgwedel und Wettmar u.U. vor einer Baustelle und muss den Umweg über Thönse machen.
Es gibt auf Bodes Hof noch zwei Veranstaltungen vor der Sommerpause:
Am 25.5. die hannoversche A-cappella-Formation Mimi Rimini und vor den Sommerferien im ganzen Dorf auf sechs Höfen den Sommerspaziergang Wettmar mit Kunst und Kunsthandwerk auf hohem Niveau, 65 Teilnehmern und viel Musik.