Sänger mit neuem Vorstand

Der neue Vorstand des Oratorienchors: Alexa Uplegger (von links), Ursula Kausch, Dorothee Meineke, Constanze Lienau-Hoffmann und Heideloh Jurdan. (Foto: ©oratchor Burgwedel)

Mitgliederversammlung des Oratorienchors Burgwedel

Burgwedel (r/bs). Ende März 2022 trafen sich die Mitglieder des Oratorienchors Burgwedel zur Jahreshauptversammlung. 32Chormitglieder waren in Präsenz dabei, vier stimmten mit Handzeichen via Zoom ab.
DieVersammlung stand unter einem besonderen Stern: Ursula Kausch, seit 25 Jahren Chormitglied, erst stellvertretende Vorsitzende und dann langjährige, engagierte Vorstandsvorsitzende feiert demnächst einen runden Geburtstag und möchte im nächsten Jahr bei der Wiederwahl nicht erneut antreten.
Für die Übernahme des Vorsitzes im nächsten Jahr hatte sich Constanze Linau-Hoffmann bereit erklärt zu kandidieren. Das setzte ein kleines Personalkarussell in Gang: Linau-Hoffmann übernimmt den Posten der stellvertretenden Vorsitzenden von Alexa Uplegger, um sich auf ihre neue Aufgabe im nächsten Jahr vorzubereiten.
Iris Link, bisherige Pressewartin, trat aus beruflichen Gründen von ihrem Amt zurück, welches nun Alexa Uplegger übernimmt. Notenwartin M. Popan, Kassenwartin D. Meineke und Stimmführer Tenor sowie Bass, Dr. H. Buness, bleiben für zwei weitere Jahre in ihren Ämtern. Neu in den Vorstand aufgenommen wurde Ingrid Spichale, die sich um die Medientechnik kümmert, auch für Chöre ein unverzichtbarer Posten im Zeitalter der Digitalisierung.
Der Oratorienchor Burgwedel lädt auch ukrainische Flüchtlinge ein, bei den Chorproben dabei zusein. Auf der Homepage des Chores prangt nun eine ukrainische Flagge mit einer herzlichenEinladung auf Ukrainisch, im Chor mitzusingen.
Der Chor probt aktuell Messen von Mozart undBach. Ein Link führt zu den Kontaktmöglichkeiten. Ursula Kausch, Vorstandsvorsitzende, steht telefonisch persönlich unter 05139-5353 für Rückfragen zur Verfügung. Die nächste Chorprobefindet nach den Osterferien am Montag, 25. April 2022 statt. Der Chor freut sich auf Chorbegeisterte aus der Ukraine und hofft, dass sich der Ausspruch „Singen tut der Seele gut“ bewahrheitet.
Näheres zum Oratorienchor Burgwedel sowie wann und wo geprobt wird unter
www.oratorienchor-burgwedel.de