Rote Sterne weisen den Weg zu den Gastgebern

Thönser Mitbürger laden ein zum „Lebendigen Advent“

THÖNSE (r). Bereits zum zweiten Mal wird in der Ortschaft Thönse zum „Lebendigen Advent“ eingeladen. Ab dem 1. Dezember öffnen täglich die unten genannten Gastgeber von 18.30 bis 19.00 Uhr ihre Türen für interessierte Besucher. Rote Sterne in den Gärten und vor Haustüren weisen auf eine offene Tür des „Lebendigen Advent“ hin.
Donnerstag, 1. Dezember: Fa. Rosenowski, Lange Reihe 24; Freitag, 2. Dezember: Altenheim „Am Kiefernpfad“, Strubuschweg 5; Sonnabend, 3. Dezember: S. Lahmann + A. Ehlers, Moorgarten 40; Sonntag, 4. Dezember: Weihnachtsmarkt, Lange Reihe 12; Montag, 5. Dezember: Thönser Eck, Lange Reihe 36; Dienstag, 6. Dezember: Inge Ronzier, Bruchstraße 3; Mittwoch, 7. Dezember: Sonnenblumenschule, Thönse; Donnerstag, 8. Dezember: Fa. Nebeling, Lange Reihe 36; Freitag, 9. Dezember: Helmut Woeltge, Hermann-Lönsweg 4; Sonnabend, 10. Dezember: Fam. Koss + Krüger, „Roter Platz“, Buchstraße 5; Sonntag, 11. Dezember: E. Dietrich + Dr. Brencken + T. Warnecke, Kiefernpfad 3; Montag, 12. Dezember: Ute Bußmann, Reitverein, Bruchstraße 8; Dienstag, 13. Dezember: Eckhard Stoermer, Reihermoorweg 42; Mittwoch, 14. Dezember: Kapelle Thönse, Kirchenvorstand, Lange Reihe; Donnerstag, 15. Dezember: B. Bartling, J. Schneider, Strubuschweg 1; Freitag, 16. Dezember: Rosemarie u. Ralf Peters, Reihermoorweg 2; Sonnabend, 17. Dezember: Christian Büchtmann, Lange Reihe 22; Sonntag, 18. Dezember: Heiko Wöhler, Unter den Eichen 6A; Montag, 19. Dezember: Fam. Hartung, Wandern SSV, Kleinburgwedeler Weg 1; Dienstag, 20. Dezember: D. Heins + P. Radtke, Wettmarer Straße 15; Mittwoch, 21. Dezember: Treckerclub bei Haase, Schmiedestraße 4; Donnerstag, 22. Dezember: Fa. Kaluza, Am Schulgarten 11; Freitag, 23. Dezember: I. Askamp, Schützenverein, Dannkampsweg 22; Sonnabend, 24. Dezember: Kirchengemeinde, Gottesdienst zum Heiligen Abend, Thönse.