Rockender Tatort-Kommissar

Miroslav Nemec und seine Band rocken den Isernhagenhof. (Foto: Miro Nemec Band)

Miroslav Nemec und seine Band zu Gast im Isernhagenhof

ISERNHAGEN (r/bs). Tatort Isernhagenhof: Seit 27 Jahren ermittelt der bekannte Schauspieler Miroslav Nemec als Kriminalhauptkommissar Ivo Batić gemeinsam mit seinem Kollegen Franz Leitmayr (Udo Wachtveitl) beim Münchner Tatort.
Am Samstag, 2. Februar 2019, 20.00 Uhr beweist Miroslav Nemec im Isernhagenhof, dass es neben dem Schauspieler auch noch den leidenschaftlichen Musiker Miro Nemec gibt, der mit seiner Band die Bühnen in ganz Deutschland, in Belgien, Frankreich, Slowenien, Kroatien und der Schweiz rockt.
Anlässlich eines großen Benefizkonzertes zugunsten des Kriegswaisenvereins „Hand in Hand“ gründete er 1996 die Miro Nemec Band. Schnell wurden der rockende Tatort-Kommissar, Wolfgang Fickenscher (Schlagzeug, Backvocals), Stefan Griesshammer (Bass), Stephan Erl (Keyboard, Klavier, Gesang), Markus Hager (Gitarre, Gesang), Giuseppe Murianni (Gitarre), Christian Felke (Saxophon, Querflöte, Percussion, Backvocals) und Uli Saalfrank (Gitarre, Percussion, Gesang) zu einem gefragten Act bei Veranstaltungen, Preisverleihungen und Festivals.
Miroslav Nemec kam im Alter von 12 Jahren nach der Scheidung seiner Eltern aus Zagreb nach Freilassing, wo er bei Adoptiveltern aufwuchs. Nach dem Abitur entschied er sich für ein Musikstudium am Mozarteum in Salzburg mit dem Schwerpunkt klassisches Klavier. Dem Abschluss als Fachlehrer für Musik folgte die Ausbildung an der Schauspielakademie in Zürich. Nach zahlreichen Theater-Engagements in Köln, München und Frankfurt bekam Miroslav Nemec 1987 seine ersten Fernsehrollen. Er spielte in Fernsehserien wie „Die Wiesingers“, „Der Alte“, „Derrick“ und „Liebling Kreuzberg“ bis ihm mit der Rolle des bayrischen Tatort-Kommissars schließlich der Durchbruch gelang.
Trotz des Erfolges als Schauspieler hat ihn seine Leidenschaft für die Musik nie losgelassen. Es ist die Rockmusik, es sind die Klassiker der Sechziger bis zu den Achtzigern, die Miro Nemec und auch seine sieben Bandkollegen faszinieren. Mitreißend arrangiert prägt diese Musik den Stil der Band. An der Front geführt von der unglaublichen Energie und Bühnenpräsenz Nemecs und der unbändigen Spielfreude und Leidenschaft aller acht Musiker reißt diese Mischung das Publikum zu einem unvergesslichen Abend im Isernhagenhof mit.
Karten für die Miro Nemec Band kosten 38 Euro im Vorverkauf und 43 Euro an der Abendkasse.
Vorverkaufsstellen sind C. Böhnert in Burgwedel und Isernhagen HB sowie das TUI ReiseCenter in Altwarmbüchen. Kartenvorbestellungen sind in der Geschäftsstelle des Isernhagenhof Kulturvereins unter 05139-894986 oder unter info@isernhagenhof.de möglich.