Rock & Roots beim Kulturtresen

Das Duo Elizabeth Lee & Martin Hauke ist am 28. September in der Aula der Grundschule Altwarmbüchen zu erleben. (Foto: E. Lee/M. Hauke)

Mit Gitarrist Martin Hauke von „Voodoo Lounge"

ALTWARMBÜCHEN (r/bs). Das Duo Elizabeth Lee & Martin Hauke gastiert am Freitag, 28. September um 19.30 Uhr auf Einladung des Kulturtresen Kulturvereins auf der großen Bühne der Aula der Grundschule Altwarmbüchen, Bernhard-Rehkopf-Straße 11, Altwarmbüchen.
Die Sängerin und Songschreiberin Elizabeth Lee aus Austin,TX (USA), erinnert mit ihrer ausdrucksstarken Stimme und energiegeladenen Bühnenshow an eine Mischung aus Janis Joplin, Bonnie Raitt und Beth Hart. Gerade wurde sie bei den renommierten Austin Music Awards in der Kategorie "Best Female Vocals" ausgezeichnet. Jetzt ist die Texanerin ausnahmsweise ohne ihre langjährige Band "Cozmic Mojo" live zu erleben, mit der sie seit Jahren regelmäßig durch ganz Europa tourt.
Unterstützt wird sie bei dem Akustik-Programm von Martin Hauke an der Gitarre, der sonst bei der Rolling Stones Coverband "Voodoo Lounge" in die Saiten greift. Die Setliste besteht aus eigenen Songs der Texanerin sowie Cover-Nummern von u.a. Lucinda Williams, Etta James und Bonnie Raitt. Im September 2017 hat das Duo mit "Blue Sky" die erste gemeinsame CD mit insgesamt 12 Songs veröffentlicht.
Wie immer ist auch dieses Konzert am Kulturtresen ohne Eintritt. Stattdessen geht der Spendenhut herum. Das ehrenamtlich tätige Team sorgt auch bei dieser Veranstaltung für eine große Auswahl an Getränken und kleinen Speisen. Diese werden gegen Spende abgegeben, Einlass ist ab 18.30 Uhr.
Eine rechtzeitige Anmeldung online www.kulturtresen.de hilft den ehrenamtlichen Ausrichtern bei der Organisation.