Richtfest auf dem EichenHof

Zügiger Baufortschritt: In der vergangenen Woche konnte auf dem zukünftigen EichenHof bereits Richtfest gefeiert werden. (Foto: Sabrina Bernitt)

Tagespflege „EichenStube“ und seniorengerechte Appartements stehen in den Startlöchern

Großburgwedel (r/bs). In den vergangenen Wochen konnten Passanten den Baufortschritt an der Spitze der Von-Alten-Straße bereits beobachten: Innerhalb weniger Tagen standen erste Teile des Holzfachwerks des zukünftigen EichenHofs und kurze Zeit später wurde der Dachstuhl aufgestellt.
In das Gebäude zieht 2023 die EichenStube, die Tagespflege des EichenHofs. Auch das zweite Gebäude auf dem Baugelände, in dem altersgerechte Appartements für den WohnPark entstehen, nahm in den letzten Wochen Gestalt an.
Am Donnerstag, den 28. März, wurde das Richtfest mit den beteiligten Firmen, Mitarbeitern von EichenHof und WohnPark sowie Bewohnern des WohnParks gefeiert. Nach dem Richtspruch und einer kurzen Rede von Geschäftsführer Frank Scharpenberg trafen sich alle bei schönstem Frühlingswetter, um den Meilenstein bei Bratwurst, Getränken und einem gemeinsamen Plausch zu feiern.
„Wir freuen uns sehr, dass wir heute bereits das Richtfest feiern können. Die beteiligten Firmen arbeiten sehr gut Hand in Hand und bisher verlief alles reibungslos. Wir sind optimistisch, dass die Arbeiten bis Ende des Jahres abgeschlossen sind. Mit etwas Glück können wir dann im zweiten Quartal 2023 unsere Tagespflege, die EichenStube, eröffnen und auch die Wohnungsschlüssel an die neuen Bewohner für das betreute Wohnen übergeben“, freute sich Frank Scharpenberg.