Rekord beim Stadtradeln

Burgwedel sammelt über 100.000 km

BURGWEDEL (r/bs). Vom 7. bis zum 27. Juni lief das Stadtradeln in der Region Hannover. In diesen drei Wochen haben über 400 Burgwedeler Radler mehr als 100.000 km gesammelt.
Und das ist noch nicht das Endergebnis: Burgwedel und die 20 anderen Regionskommunen können noch bis zum 3. Juli Kilometer nachmelden. Auf jeden Fall übertrifft Burgwedel nicht nur die 66.000 km vom letzten Jahr, sondern auch den alten Rekord von 77.000 km aus dem Jahr 2018.
Über 30 Burgwedeler Mannschaften nahmen am Stadtradeln teil, darunter kleine mit zwei bis neun Teilnehmern und große mit über zehn Personen. Mit über 450 km pro Teilnehmer ist der Laufclub Burgwedel Spitze in der relativen Wertung der großen Teams.
Die Schulteams vom Gymnasium und der IGS Großburgwedel lieferten alleine ein Viertel der Gesamtstrecke. Das amtliche Endergebnis wird wegen der möglichen Nachmeldungen frühestens am 7. Juli vorliegen. Den traditionellen Empfang der Stadt Burgwedel für die Radler auf der Rathausterrasse wird es in diesem Jahr Corona-bedingt leider nicht geben.