Reiterin nach Sturz schwer verletzt

GROSSBURGWEDEL (bs). Eine 30-Jährige ist am heutigen Sonntag gegen 14.15 Uhr bei einem Ausritt in der Feldmark von Großburgwedel von ihrem Pferd gestürzt. Ein Rettungshubschrauber hat die junge Frau mit schweren Verletzungen in eine Klinik transportiert.
Bisherigen Erkenntnissen zufolge war die 30 Jahre alte Frau mit einer Bekannten in der Feldmark - zwischen Bissendorf-Wietze und der Bundesautobahn 7 - ausgeritten. Auf einem Feldweg (Trülldamm) stürzte die 30-Jährige vom Pferd und
zog sich hierbei schwere Kopfverletzungen zu. Sie wurde mit dem Rettungshubschrauber „Christoph Niedersachsen“ zur medizinischen Versorgung in eine Klinik geflogen.