Regeln in der St.-Petri-Gemeinde

Burgwedel (r/bs). Der Kirchenvorstand der St.-Petri-Kirchengemeinde hat in seiner Sitzung am 18. Januar 2022 beschlossen angesichts der steigenden Infektionszahlen auch weiterhin für die Gottesdienste 2-G und das Tragen einer Maske, gern FFP2, festzulegen.
Außerdem wird um Anmeldungen zu den Gottesdiensten in St. Petri und im Haus der Kirche gebeten. „Die Anmeldung über www.stpetriburgwedel.church-events.de ermöglicht eine fast kontaktlose Dokumentation der Teilnehmerinnen und Teilnehmer“, sagt Pastorin Bodil Reller, „und für die, die lieber zum Telefon greifen, bieten wir auch die Möglichkeit einer telefonischen Anmeldungen über das Gemeindebüro unter der Telefonnummer 9839822 zu den Öffnungszeiten.”
Die Gottesdienste werden auch in den kommenden Wochen aus der St.-Petri-Kirche gestreamt werden. Über den youtube Kanal „Ev Ju Burgwedel“ kann sowohl live als auch nachträglich der Gottesdienst mitgefeiert werden. Für die Friedhofskapelle in Großburgwedel gilt 3G und 25 Personen.