Raub in der Tankstelle

Polizei bittet um Zeugenhinweise

Burgwedel (r/gg). Ein Unbekannter hat am Samstagabend voriger Woche eine Tankstelle an der Celler Straße überfallen. Maskiert ist der Täter gegen 20.25 Uhr in die
Tankstelle gegangen. Er bedrohte eine 43-jährige Angestellte mit einem Messer und
forderte die Herausgabe von Geld. Anschließend flüchtete er mit seiner Beute zu
Fuß mutmaßlich in Richtung Mellendorf. Die Polizei leitete umgehend eine
Fahndung ein, die jedoch ohne Erfolg verlief.
Der Gesuchte ist etwa 1,80 Meter groß und normal gebaut. Bekleidet war der Mann
mit einer blauen Winterjacke mit Kapuze. Über das Gesicht hatte er einen karierten Mundschutz gezogen, unter dem jedoch ein schwarzer Bart zu erkennen war. Zudem hat er schwarze Haare. Die Zeugin beschreibt ihn als Südländer. Gesprochen hat er Hochdeutsch ohne Akzent.
Zeugen, die Hinweise zum Täter oder der Tag geben können, werden gebeten, sich
beim Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer 0511 109 55 55 zu melden.