Räuberische Erpressung

GROSSBURGWEDEL (bs). Auf dem Nachhauseweg nach Kleinburgwedel sind in der Nacht zum Sonntag zwei 34-jährige Männer mit einem Messer bedroht und bestohlen worden. Nach Auskunft der Polizei tauchten in Höhe des Friedhofes Großburgwedel zwei augenscheinlich junge ausländische Männer auf, bedrohten die beiden mit einem Messer und raubten ein Handy. Eine sofort eingeleitete Fahndung der Polizei nach den Tätern verlief negativ.