Pritschen, Baggern und Schmettern

34. Freiluft-Volleyballturnier des TSV Engensen

ENGENSEN (r/bs). Von Samstag, 15. Juni bis Sonntag, 16. Juni geht es auf dem Sportplatz des TSV Engensen wieder um das Pritschen, Baggern und Schmettern.
Zum nunmehr 34. Freiluft-Volleyballturnier haben sich insgesamt 38 Mixed-Teams beim 11-köpfigen Orga-Team angemeldet. Auch in diesem Jahr sind ganz viele Helfer aus dem TSV Engensen und dem ganz Dorf auf den Beinen, um das Turnier für alle Beteiligten zu einen gelungenen Fest zu machen.
Ohne dieses tolle Engagement wäre eine derartige Veranstaltung gar nicht denkbar. Daher gilt schon jetzt der große Dank des TSV Engensen all diesen Helferinnen und Helfern, den Kuchenspendern und allen Sponsoren, welche unter anderem Ballspenden für die Siegerehrung beigesteuert haben.
Jetzt hoffen alle nur noch auf das passende Wetter, dann steht der sportlichen Party am Wochenende nichts mehr im Wege.
Nach der Begrüßung startet der Spielbetrieb der Vorrunde am Samstag um 14.00 Uhr. Ab 19.00 Uhr steigt dann die traditionelle Party mit Livemusik von DJ Mono-Quadrat. Am Sonntag geht es dann nach dem ausgiebigen Engenser Landfrühstück ab 10.00 Uhr in die Zwischenrunde, ehe nach der Mittagspause ab ca. 14.00 Uhr die Endrunde mit den Platzierungsspielen und dem abschließenden Finale angepfiffen wird.
Nach der Siegerehrung und der Verabschiedung aller Teams und Gäste wird das Turnier gegen 16.30 Uhr zu Ende gehen. Selbstverständlich gibt es auch dieses Jahr ein vielfältiges Rahmenprogramm für Aktive und die hoffentlich zahlreichen Gäste.
Am Grill, dem Kaffee- und Kuchenbuffet sowie an den Getränkeständen ist wie immer für das leibliche Wohl aller bestens gesorgt. Alle Beteiligten freuen sich auf ein tolles Turnier bei gutem Wetter und zahlreiche Gäste und einfach gute Stimmung.