Premiere für Zoom-Gottesdienst

Wettmar (r/bs). Am kommenden Sonntag, 31. Januar, um 17.00 Uhr feiert die St. Marcus Gemeinde ihren ersten Gottesdienst über die Videokonferenzplattform Zoom. Ein Team aus fünf Ehrenamtlichen und Pastorin Kruckemeyer-Zettel hat diese Premiere vorbereitet.
„Digitale Videoandachten und analoge Gottesdienste für zu Hause sind eine gute Option, die Zeit der fehlenden Präsenzgottesdienste zu überbrücken“, erklärt Pastorin Kruckemeyer-Zettel. „Mit dem Zoom-Gottesdienst wollen wir nun die Möglichkeit schaffen, dass die Teilnehmende sich auch sehen und unterhalten können. Ein bisschen, wie rund um einen traditionellen Gottesdienst, nur im virtuellen Raum.“
Alle, die Lust haben sich auf dieses Experiment einzulassen, sind herzlich eingeladen daran teilzunehmen. Dazu braucht es einen Internetzugang und ein internetfähiges Gerät. Die Zugangsdaten für das Zoom-Meeting und eine Kurzanleitung gibt es ab Samstag auf der Homepage der Kirchengemeinde www.kirchengemeinde-wettmar.de oder über facebook.