Präsentkörbe für Bedürftige

Die DRK-Mitglieder Ulrike Borth (von links), Marla Prieß, Christian Werner, Monja Prieß, Rick Barteczko, Kevin Reer und Harald Arndt beschenkten am Samstag bedürftige Burgwedeler Familien und Einzelpersonen. (Foto: Holger Bruns/DRK)

DRK-Burgwedel beschenkt Familien und Einzelpersonen

Burgwedel (r/bs). Insgesamt 33 bedürftige Burgwedeler Familien und Einzelpersonen haben am vergangenen Samstag eine kleine Weihnachtsüberraschung in Form eines Präsentkorbes bekommen.
In Abstimmung mit dem Rathaus wurden die Personen und Familien ausgewählt. In den Präsenten waren hochwertige Lebensmittel zu finden und für die Kinder gab es ein zusätzliches Spielzeug und Süßigkeiten. Diese Aktion konnte der Ortsverein trotz der Beschränkungen durch die Corona-Pandemie ermöglichen.
Die Beschenkten freuten sich riesig über die Aktion. Besonders groß war die Freude bei jenen, die die Weihnachtstage allein verbringen müssen und die nun überglücklich waren, dass an sie gedacht wurde.
Rick Barteczko und Harald Arndt konnten vor Ort auch über die aktuellen Corona-Impfaktionen in Burgwedel informieren und nahmen auch Terminwünsche entgegen.