Postkarten-Aktion der Bücherei

Fuhrberg (r/bs). Die ev. Gemeindebücherei Fuhrberg, In den Tweechten 8, bietet für Kinder im Vorschul- und Grundschulalter die Teilnahme an der Postkarten-Aktion „Ich gönn mir Buchstaben“ an.
Diese Mitmach-Aktion ist eine Kampagne der Büchereizentrale Niedersachsen, die im letzten Jahr startete und wegen der Corona-Pandemie bis zum September 2021 verlängert wurde. Die Kinder sollen ihre Gedanken, Gefühle, Bilder oder Situationen, die sie mit dem Thema „Lesen“ assoziieren, auf die Karte malen. Zusätzlich können sie den Satz „Ich gönn mir Buchstaben, weil…“ vervollständigen. Die Karten wurden an die Schüler der Maria-Sibylla-Merian Grundschule Fuhrberg und an die Kinder der „Rabengruppe“ in der ev. Kita Fuhrberg verteilt.
Die bemalten Karten, mit Name und Alter/Klasse versehen, können zu den Öffnungszeiten am Montag von 15.00 bis 17.00 Uhr und am Donnerstag von 17.00 bis 19.00 Uhr in die bereitstehende Box geworfen werden oder in den Briefkasten der Bücherei am Gemeindehaus gesteckt werden. Letzte Abgabemöglichkeit ist am Donnerstag, 8. Juli.
Es wird unter den teilnehmenden Kindern ein Preis in jeder Jahrgangsstufe ausgelost, das heißt es werden fünf Preise überreicht. Kinder, die nicht gewonnen haben, können sich in der Bücherei einen Trostpreis abholen. Die Karten werden an eine „Leine“ gehängt und schmücken die Bücherei und den Schaukasten.