Postfiliale ist ins Zentrum Fuhrbergs umgezogen

Blumen für Sandra Mende gab es von Stephan Siegmann von der Deutschen Post und Glückwünsche von Heiner Neddermeyer und Dr. Hendrik Hoppenstedt. (Foto: Hans Hermann Schröder)

Filiale bietet alle Leistungen im Brief- und Paketbereich

FUHRBERG (hhs). Am Dienstag dieser Woche hat die Postfiliale in der Ortschaft Fuhrberg zum ersten Mal ihre Tür am neuen Standort in der Dorfmitte im ehemaligen Jugendraum geöffnet. Mit gutem Erfolg, denn es war Markttag. Sandra Mende, die den Brief- und Paketdienst für die Deutsche Post abwickelt, war mit dem Umsatz zufrieden. „Sehr gut ist es gelaufen“, freute sie sich. Und die Einwohnerinnen und Einwohner hätten auch den neuen Standort gelobt, der Weg zur Post in der Ortsmitte sei eben immer der Kürzere.
Ortsbürgermeister Heiner Neddermeyer, Bürgermeister Dr. Hendrik Hoppenstedt und Stephan Siegmann, bei der deutschen Post verantwortlich für die Filialen, waren am Mittwoch gekommen und beinahe richtig glücklich, dass es in Fuhrberg keinen Leerlauf im Postbetrieb gegeben hat. Die Post habe versucht, wieder einen Standort für die Filiale im Ort zu finden, der die Verbindung und die Partnerschaft mit dem Einzelhandel biete, sagte Stephan Siegmann. Das sei immer Ziel der Post, weil eben diese Partnerschaft den Standort stärke. Insofern sei die Filiale hier im Keller des städtischen Gebäudes aus Sicht der Post nur eine vorübergehende Lösung. In Fuhrberg habe sich aber kein Idealstandort finden lassen. Er sehe die Filiale hier dennoch gut platziert. „An den Markttagen ist die Post nun auch dort, wo das Leben spielt“, schmunzelte Siegmann. Fuhrberg zähle mit seinen mehr als 2.200 Einwohnern als Pflichtstandort für die Post.
Ortsbürgermeister Heiner Neddermeyer bezeichnete den neuen Standort der Filiale als einen Gewinn für Fuhrberg. Besonders freue es in, dass Sandra Mende nun in einem festen Arbeitsverhältnis bei der Post stehe. Bürgermeister Dr. Hendrik Hoppenstedt hob hervor, dass es gelungen sei, den Betrieb nahtlos weiter zu führen. „Es war schwer, einen Ersatzstandort zu finden. Die Post im Ort ist wichtig für uns“, sagte er.
Die Filiale der Deutschen Post ist von Montag bis Mittwoch von 10.00 bis 11.00, dienstags und donnerstags von 17.00 bis 18.00 Uhr und freitags und samstags von 10.00 bis 11.00 Uhr geöffnet.