Polizei Burgwedel codiert Fahrräder

Um telefonische Voranmeldung wird gebeten

GROSSBURGWEDEL (r/bs). Die Polizei Großburgwedel führt in diesem Jahr eine Codierung von Fahrrädern durch. Die Aktion findet am Samstag, 21. Mai in der Zeit von 08.30 Uhr bis 14.30 Uhr auf dem Garagenhof des PK Großburgwedel, Hannoversche Straße 25, statt.
Erfahrungsgemäß schrecken codierte Fahrräder potentielle Täter ab. Durch die in den Rahmen eingearbeitete Codierungsnummer können gestohlene und später aufgefundene Fahrräder den rechtmäßigen Eigentümern zugeordnet werden. Für die Codierung wird eine Einverständniserklärung der Eigentümer benötigt. Von Kindern wird die Einwilligung der Eltern benötigt.
Um die langen Wartezeiten der vergangenen Codierungen zu vermeiden, werden Voranmeldungen unter 05139/99 10 entgegengenommen. Aus organisatorischen Gründen können ausschließlich angemeldete Fahrräder codiert werden.
Mitzubringen sind der Personalausweis und ein Eigentumsnachweis über das zu codierende Fahrrad. Die Rahmennummer sollte vorab notiert werden. Fahrradkörbe und ggf. Kindersitze sind vorher zu entfernen, da die Codierungsnummer am Rahmen unterhalb des Sattels eingefräst wird.