Pokalschwimmfest im Freibad

GROSSBURGWEDEL (bs). Am kommen Wochenende (21./22.August) ist es wieder soweit: Der SV Burgwedel richtet sein alljährliches Pokalschwimmfest im Großburgwedeler Freibad auf der Ramhorst aus.
Von Jahr zu Jahr freut sich der Verein über eine stetig wachsende Teilnehmerzahl. So kann auch in diesem Jahr wieder von einer Rekordbeteiligung gesprochen werden. Es sind stolze 21 Vereine, der der SV in erster Linie aus der Region Hannover und Celler Land, aber auch sogar aus NRW, begrüßen kann. Mit 446 gemeldeten Aktiven und 1971 Starts verspricht es ein interessanter und spannender Wettkampf zu werden.
Die Wettkämpfe beginnen am Samstag (21.8.) um 12.00 Uhr und endet gegen 16.30 Uhr mit dem legendären Arschbombenwettkampf, einem absoluten Eyecatcher.
Am Sonntag (22.8) starten die Wettkämpfe um 10.00 Uhr und enden gegen 14.30 Uhr mit der Übergabe des Burgwedel-Pokals durch den Bürgermeister. Das Freibad ist deshalb für den öffentlichen Badebetrieb geschlossen.