Planung für Weihnachtsmarkt

Trotz Unkenrufen hat sich ein Orga-Team gefunden

WETTMAR (r/bs). In Wettmar wird es auch im Jahr 2018 einen Weihnachtsmarkt geben. Trotz einiger Anlaufschwierigkeiten hat sich ein Orga-Team zusammengefunden.
Der Ebelingshof, vertreten durch Regina Knips, mit Unterstützung von Andreas Genske, dem 1. Vorsitzenden der IWU und Michael Kranz, Ortsratsmitglied und stellvertretenden Bürgermeister von Wettmar.
Im vorweihnachtlichen Ambiente findet zum wiederholten Male auf dem Ebelingshof, traditionell am 1. Advent der beliebte Weihnachtsmarkt in Wettmar statt. Neben anderem wird eine Besonderheit die verlängerte Öffnungszeit (12.00 bis 18.00 Uhr) sein. Das wird den Besuchern gefallen, besteht doch zur Mittagszeit bereits die Möglichkeit über den Weihnachtsmarkt zu schlendern.
Wollen sich noch weitere Vereine und Aussteller anmelden, um Ihre Produkte und Leistungen zu präsentieren, so stehen noch einige Plätze zur Verfügung. Kontaktaufnahme über hof.knips@htp-tel.de, oder andreas.genske@gmx.de.
Wettmar muss auch dieses Jahr nicht auf vorweihnachtliche Freuden verzichten.