Piratenturm ersetzt Schiffswrack

Für das neue Spielgerät investierte die Stadt Burgwedel 9.500 Euro.

Stadt kauft neues Spielgerät für 9.500 Euro

FUHRBERG (bs). Toben auch in der Höhe können jetzt die Kinder auf dem Spielplatz Mecklenburger Straße in Fuhrberg.  Der neu errichtete Piratenturm ist in der vergangenen Woche den Kindern zum Spielen übergeben worden. Dieses Spielgerät ersetzt das Schiffswrack, welches aus Altersgründen abgebaut werden musste.
Die Kinder wurden bei der Auswahl des neuen Spielgerätes beteiligt. So steht nun auf dem im Volksmund genannten Piratenspielplatz der Piratenturm, welcher in seiner Vielfalt den Spielmöglichkeiten des vorherigen Schiffswracks ähnelt. „Die Stadt Burgwedel hat für dieses neue Spielgerät 9.500 Euro investiert, welches Kindern zugutekommt. Ich freue mich ganz besonders, dass es noch vor den Sommerferien eröffnet werden konnte, so Bürgermeister Axel Düker.