Pflegeeinsatz im Trunnenmoor

BURGWEDEL (bs). Der Naturschutzbund Burgwedel und Isernhagen bittet seine Mitglieder und Freunde zu einem neuen Pflegeeinsatz im Trunnenmoor am Samstag, 27. November. Dieser neue Termin ist notwendig, weil der vorherige wegen schlechter Witterung ausgefallen ist.
Auf dem vereinseigenen Grundstück im Moor müssen die wild aufgelaufenen jungen Erlen und Birken entfernt werden, damit sonnenhungrige Hochmoorpflanzen wieder einen sicheren Lebensraum haben. Gearbeitet wird hauptsächlich mit Astschere und Handsäge. Für ältere Kiefern wird eine Motorsäge eingesetzt.
Man trifft sich zur Abfahrt mit Pkw um 9.00 Uhr auf dem Domfrontplatz in Burgwedel. Der Arbeitseinsatz ist um 13.00 Uhr beendet.