Pflegeeinsatz beim NABU

BURGWEDEL (bs). Zum Winterprogramm des NABU Burgwedel und Isernhagen gehören Pflegeeinsätze auf den Vereinsgrundstücken, um Kleintieren und Pflanzen Licht und Sonne zu verschaffen und notwendige Arbeiten außerhalb der Brut- und Setzzeit zu erledigen. Auf einer Waldwiese bei Wettmar werden Erlenschößlinge entfernt und Mähgut abgetragen und im Erlenbruchwald bei Fuhrberg Wildschutzzäune abgebaut.
Im Vogelschutzgehölz hinter dem Bahnhof Großburgwedel sind Aufräumarbeiten fällig. Helfende Hände sind willkommen. Sie sollten in Arbeitshandschuhen stecken und die Füße möglichst in Gummistiefeln. Arbeitsgerät stellt der Verein. Treffpunkt ist am kommenden Samstag, 21. Januar, um 9.00 Uhr auf dem Domfront-Platz in Großburgwedel. Von dort geht es mit Pkw weiter. Der Pflegeeinsatz endet um 13.00 Uhr. Zur Aufmunterung gibt es einen kleinen Imbiss. Weitere Auskünfte erteilt Horst Hagenberg unter Tel. 05139 893865.