Pestalozzi-Stiftung lädt zum traditionellen Sommerfest

Musik, Theater, Spiele und Filmvorführungen

GROSSBURGWEDEL (bs). Am kommenden Samstag, 7. Juli, lädt die Pestalozzi-Stiftung in der Zeit von 12.00 bis 17.00 Uhr zu ihrem traditionellen Sommerfest in der Pestalozzistraße in Großburgwedel ein.
Den Besuchern wird ein buntes Programm aus Musik, Spiel und Spaß geboten. Auf der beliebten „Bunten Wiese“ laden Spiele und Kreativangebote zum Mitmachen ein: Stockbrot, Kinderschminken, die Käsewand ist aufgebaut und Gipsmasken können gebastelt werden. Es gibt ein Fühl- und Hör-Memory, Jenga- und Sommerski und vieles andere mehr. Die Kreativ-AG präsentiert ihre Werke in einem Ausstellungszelt und lädt zu Mitmachaktionen ein. Auf dem benachbarten Sportplatz startet gegen 13.00 Uhr das große Fußball-Turnier der Mini-Kicker.
Für musikalische Unterhaltung sorgen auf der Bühne ab 12.00 Uhr der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Großburgwedel sowie die Bands „Lewis“, „Sonnensaiten“ und die „Pestalozzi-Allstars“. Ferner gibt es auf der Bühne Darbietungen der TSG, Square-Dance der Resser Heidehoppers und eine Puppentheater-Aufführung des Pestalozzi-Seminars.
Erstmals werden auch Filmvorführungen im 1. Obergeschoss der Werkstatt für behinderte Menschen (WfbM) angeboten. Gezeigt werden die prämierten Filme „Operation Herzenswärme“ (15.00 und 16.00 Uhr), „Herzenswärme 2“(15.20 und 16.20 Uhr) und „Verpixelt“ (15.40 und 16.40 Uhr).
Ferner besteht die Gelegenheit, die Einrichtung näher kennen zu lernen. Besucher können sich über die diakonischen Arbeitsfelder der Stiftung informieren und an Führungen durch die Werkstatt für behinderte Menschen und durch die Pestalozzi-Schule teilnehmen. Führungen durch die Pestalozzi-Werkstatt werden um 14.30 und 15.30 angeboten, eine Führung durch die Förderschule um 15.00 Uhr. Treffpunkt ist jeweils am Info-Stand. Für das leibliche Wohl der Fest-Besucher sorgt in bewährter Weise die Küche der Pestalozzi-Werkstatt.