Paulus-Türchen im Advent

Telefonische Anmeldung im Pfarrbüro erforderlich

Burgwedel (r/bs). Auch in der zweiten Adventswoche bietet die katholische Gemeinde St. Paulus Burgwedel ein abwechslungsreiches, adventliches Programm im Rahmen der „Paulus-Türchen“ an. Die verschiedenen Aktionen und Angebote des lebendigen Adventskalenders finden selbstverständlich unter den aktuellen Auflagen statt und es wird dynamisch entschieden, ob an den jeweiligen Tagen ein Paulus-Türchen geöffnet werden kann.
Gestartet wird am Dienstag, 7. Dezember, um 17.00 Uhr mit einer Andacht und weihnachtlichem Filmeinspieler für Kinder und Jugendliche mit den Messdienern aus St. Paulus. Weiter geht es, wie jeden Dienstag im Advent um 18.00 Uhr mit der Heiligen Messe mit Orgelmusik im Kerzenschein.
Mittwoch, 09.12. gibt es um 16.30 Uhr weihnachtliche Geschichten für Kinder mit Susanne Stärkel mit anschließendem Kinderpunsch.
Am Donnerstag, 10. Dezember, finden zwei Aktionen statt. Um 15.00 Uhr wird die Hl. Messe für die Gemeinde 60+ mit geistlichem Impuls von Benedikt Kossmann und um 19.00 Uhr gibt es einen weiteren geistlichen Impuls und anschließend adventliche Lieder aus dem Gotteslob mit dem Paulus-Chor.
Zum Start ins Wochenende gibt es am Freitag, 11. Dezember, eine weihnachtliche, musikalische Andacht mit der Kirchenband FLEXIBEL. Am Samstag um 19.00 Uhr folgt das erste der insgesamt zwei begehrten „Konzert-Pralinchen“ im Advent mit Julia Butte-Wendt, Martin Wendt, Ute Neuhaus und Tina Fischer. Den Abschluss der Woche macht am Sonntag, 13. Dezember, um 11.00 Uhr die Hl. Messe zum Fest Gaudete.
Um telefonische Anmeldung im Pfarrbüro unter 05139-4916 oder unter der Anmelde-Hotline für Veranstaltungen und Gottesdienste täglich erreichbar von 18.00 bis 19.00 Uhr unter 01520-7172439 wird gebeten. Es ist zu berücksichtigen, dass Anmeldungen für den Folgetag nicht möglich sind. Gern können Besucher vor Ort beim Ordnungsdienst erfragen, ob eine spontane Teilnahme möglich ist - je nach Auslastung der Sitzplätze.