Partnerschaftsverein sucht noch Gasteltern

Delegation aus Domfront vom 13. bis 16. Mai

BURGWEDEL (r/bs). Der Partnerschaftsverein Domfront-Burgwedel sucht für eine Delegation aus der französischen Partnerstadt noch Gasteltern, die bereit sind vom 13. bis zum 16. Mai französische Gäste bei sich aufzunehmen. Französisch Kenntnisse sind nicht unbedingt notwendig, da nach den Erfahrungen des Partnerschaftsvereins in den letzten zehn Jahren die Verständigung auch auf Deutsch, Englisch oder mit Wörterbuch möglich war. Insgesamt erwartet der Verein 75 Franzosen aus Handball, Tischtennis und dem Partnerschaftsverein in Domfront im Alter von 11 bis 58 Jahren. „Das sind fast doppelt so viele wie in den vergangenen Jahren“ stellt der Vorsitzende des Partnerschaftsvereins Andreas Listing erfreut fest. Seiner Ansicht nach ist die Ursache für den Andrang das diesjährige Programm für die Gäste aus der Normandie. Es sieht für Freitag erstmalig einen Ausflug nach Berlin vor. Als Dank für ihr Engagement wird der Partnerschaftsverein auch die Burgwedeler Gasteltern zur Berlinfahrt am 14. Mai einladen. Weitere Programmpunkte sind ein Tischtennisturnier mit dem TTC Victoria Thönse und ein Boule-Turnier im Amtspark.
Die Unterbringung bei Aufenthalten der Franzosen in Burgwedel wie auch umgekehrt bei Aufenthalten von Burgwedlern in Domfront erfolgt immer in Gastfamilien um das Familienleben des anderen Landes kennen zu lernen.
Wer Gäste aus der Burgwedler Partnerstadt aufnehmen will, meldet sich bitte bei Lieve Klöpper unter der Rufnummer 05139/6802 oder beim Vorsitzenden Andreas Listing unter 0151/50656565 oder per Mail unter a.listing@t-online.de.