Oratorienchor-Burgwedel mit neuem Vorstand

Der Oratorienchor bei der Generalprobe zum „Messias“ 2009. (Foto: Dr. Hans Walter Rutz)

Großes Konzert am 3. September im Gymnasium

GROSSBURGWEDEL (r/bs). Im Rahmen der Mitgliederversammlung des Oratorienchors-Burgwedel e.V. standen unter anderem Vorstandswahlen auf dem Programm. Neuer Vorsitzender ist Walter Bensmann.
Walter Bensmann löst Dr. Hans Walter Rutz ab, der sich aus Krankheitsgründen nicht mehr zur Wiederwahl stellte und nunmehr die Aufgaben des Pressewartes wahrnimmt. Bei den weiteren Vorstandsposten gab es keine Veränderungen.
Der Chor wird zusammen mit dem Heinrich-Schütz-Chor aus Hannover am 3. September in der Aula des Gymnasiums Großburgwedel zwei sakrale Spätwerke Robert Schumanns für Solisten, Chor und Orchester aufführen, die „Missa sacra“ opus 147 und das Requiem opus 148.
Für die Orchesterbegleitung konnte die „Helios-Kammerphilharmonie“ gewonnen werden. Die Tenor-Solo-Partie singt der in Großburgwedel aufgewachsene Rafael Rybandt.