Ophelia berät nur telefonisch

Burgwedel/Isernhagen (r/bs). Angesichts des anhaltenden Pandemiegeschehens muss das Ophelia Beratungszentrum für Frauen und Mädchen mit Gewalterfahrung leider auf persönliche Beratungen sowohl in den Kommunen als auch am Standort Langenhagen verzichten und kann für die Fortdauer des Lockdowns nur telefonisch beraten.
Das Beratungszentrum ist für eine vertrauliche telefonische Beratung unter der Telefonnummer (0511) 724 05 05 erreichbar. Informationen gibt es auch auf der Website des Beratungszentrums unter www.ophelia-beratungszentrum.de.