Online-Vortrag mit Thomas Rupf

Achtsamkeit und Selbstfürsorge für Eltern

Burgwedel (r/bs). Im Rahmen der Online-Veranstaltungsreihe der VHS Hannover Land findet am 13. April speziell für Eltern ein Vortrag von dem bekannten Pädagogen Thomas Rupf statt.
Dieser behandelt die Themen Achtsamkeit und Selbstfürsorge auch in der Corona-Zeit.
Eltern von heute verlangen viel von sich. Sie wollen die Kinder optimal großziehen, beim Homeoffice nicht versagen, im Beruf gute Arbeit leisten, einen ordentlichen Haushalt führen, sich um die Beziehung und Freundschaften in dieser schwierigen Zeit kümmern und vergessen dabei oft, für sich selbst zu sorgen.
In einem Online-Vortrag der Volkshochschule Hannover Land geht es um die Themen Achtsamkeit und Selbstfürsorge für Eltern. Die Veranstaltung wird von dem bekannten Diplom-Pädagogen Thomas Rupf geleitet. Auf eine entspannte und humorvolle Art und Weise soll in diesem Vortrag aufgezeigt werden, wie Eltern aus der alltäglichen Überforderungsfalle wieder gelassen herauskommen und mehr für sich selbst sorgen.
Der Online-Kurs findet am 13. April im Rahmen der Online-Veranstaltungsreihe „Dienstag ist VHS-Tag“ von 20.00 Uhr bis 21.30 Uhr via Zoom statt und kostet 9 Euro.
Interessierte können sich online unter www.vhs-hannover-land.de/vhs-tag oder unter Angabe der Kursnummer 211PKL500 telefonisch unter 05032-90144-29 bzw. per E-Mail an info@vhs-hannover-land.de anmelden.