Ohrenfreude zum Mittsommer

Die Chorgemeinschaft Großburgwedel-Wettmar ist bei der Ohrenfreude mit dabei. (Foto: privat)

MGV Germania Wettmar präsentiert buntes Programm

GROSSBURGWEDEL/WETTMAR (r/lo). Im Amtshof in Großburgwedel erklingen am Samstag, 22. Juni, ab 17 Uhr wieder Chormusik und Instrumentales. Denn dann präsentiert die MGV Germania Wettmar ein buntes Programm. In der Tradition bis vor wenigen Jahren durchgeführten Dorfabenden möchten die Gruppen des Vereins und Gastensembles allen Zuschauern einen schönen Vorabend bereiten.
Mit dabei sein wird die Chorgemeinschaft Großburgwedel-Wettmar, die sich in 2018 als Zusammenschluss der Männerchöre des MGV Germania und des MGV Concordia Großburgwedel gegründet hat und in dieser Besetzung bereits viele erfolgreiche Auftritte absolvierte. Des Weiteren wird der gemischte Chor TotalVokal dabei sein, der im nächsten Jahr sein zehnjähriges Bestehen feiern wird und seinen ersten Auftritt, damals noch unter dem Namen Junger Chor Wettmar, bei dem Ohrenfreude-Konzert 2010 hatte. Die regelmäßigen Sommerkonzerte von TotalVokal in Wettmar sind mittlerweile auch über Burgwedel hinaus bekannt und beliebt und auch die geistlichen Programme wie das Weihnachtsoratorium im letzten Jahr in St. Paulus zeugen von der Qualität des Ensembles.
Für den instrumentalen Teil werden die Mundharmonika-Spieler des MGV, die Goschenhobler, und Ihre Gäste, die Mundharmonikafreunde Oberode, zuständig sein. Die Goschenhobler sind, was ihre Auftritte betrifft, ebenfalls sehr beliebt. Bis zu 25 Mal pro Jahr muss die Gruppe ran. Außerdem wird es in dem Konzert noch ein paar Überraschungen geben, die noch nicht verraten werden sollen.
Eintrittskarten für die Veranstaltung können in Wettmar bei Tintenklecks und im Kiosk Wettmar zum symbolischen Eintrittspreis von drei Euro erworben werden.