Ökumenisches Seminar 2018

„ ... und vergib uns unsere Schuld“

BURGWEDEL/ISERNHAGEN (r/bs). Gemeinsam mit der kath. Kirchengemeinde St. Paulus laden die ev.-luth. Kirchengemeinden Burgwedels und Isernhagens zum Ökumenischen Seminar 2018.
Den Auftakt macht Pastor i.R. Folker Thamm am Montag, 5. November, um 20.00 Uhr im
im Pfarrheim der kath. Gemeinde St. Paulus, Mennegarten 2, in Großburgwedel mit dem Thema „Wer von euch ist ohne Schuld?“. Am Mittwoch, 7. November, referiert Pfarrer Christoph Lindner von St. Raphael (Garbsen) zu dem Thema „Wie bekommen wir Vergebung“. Beginn ist um 20.00 Uhr  im Gemeindehaus St. Marien Isernhagen, Martin-Luther-Weg 3.
Den Abschluss des Ökumenischen Seminars bildet die Andacht „Wir bitten um Vergebung“ mit Pastorin Bodil Reller und Pfarrer Hartmut Lütge am Freitag, 9. November, um 18.00 Uhr in der ev. St. Petri-Kirche, Im Mitteldorf, in Großburgwedel.