Ökumenischer Aschermittwoch

Burgwedel (r/gg). Für Mittwoch, 2. März, laden Pfarrer Lütge von der St. Paulus Gemeinde und Pastorin Reller aus St. Petri zum ökumenischen Aschermittwoch-Gottesdienst ein. Die Feier, mit Austeilung des Aschekreuzes, findet in der St. Paulus Kirche statt und beginnt um 19 Uhr. Auf die traditionelle Fastenspeisung und den Vortrag muss in diesem Jahr Pandemie bedingt noch einmal verzichtet werden.
In der St. Paulus Kirche gibt es keine Beschränkungen zum Impfstatus oder Test. Es muss aber eine FFP2-Maske während des Kirchbesuchs getragen werden.
Die Zahl der Gottesdienstbesucher ist aufgrund der Abstandsregeln begrenzt. Eine Anmeldung ist erforderlich. Dies ist telefonisch unter der Mobilnummer 01520 717 2439 montags bis freitags von 18 bis 19 Uhr möglich oder per E-Mail anmeldung@st-paulus-burgwedel.de.