Niels von der Leyen Solo

Niels von der Leyen gastiert am 29. Oktober im KulturKaffee Rautenkranz. (Foto: Niels von der Leyen)

Feinster Boogie & Blues im KulturKaffee Rautenkranz

Isernhagen (r/bs). Zu einem Solo-Konzert ist Niels von der Leyen am Donnerstag, 29. Oktober, um 20.00 Uhr im KulturKaffee Rautenkranz, Hauptstraße 68, Isernhagen FB. 
Niels von der Leyen gehört zur jungen Generation von Pianisten, die sich dem authentischen Boogie Woogie & Blues Piano widmen.Angefangen als Autodiktat, der aus seiner Leidenschaft zu dieser energiereichen & mitreißenden Jazz-Stilart eine Profession gemacht hat, ist er mittlerweile sowohl als Solo-Pianist, als auch mit seinen Bands „Niels von der Leyen Trio“ & „The Boogiesoulmates“ sowie mit den „Blues & Boogie Kings“ europaweit unterwegs.
Die Musik der Pioniere Albert Ammons, Pete Johnson und Meade Lux Lewis und die Wiedergabe ihrer Boogie Hits wie z. B. “Yancey Special“ oder “Honky Tonk Train Blues“ gehört zu seinem Handwerk, aber auch die leidenschaftliche Weiterentwicklung dieser Musik und Miteinbeziehung zeitgenössischer Einflüsse sind bei seinen Auftritten zu hören und lässt ihn einen authentischen und eigenen Klang auf dem Piano produzieren.
In seinem Solo-Programm stellt er die Musik der Pioniere des Boogie Woogie vor und präsentiert dem Publikum gleichzeitig neue & spannende Eigenkompositionen. Ein Highlight für jeden Boogie Piano Fan - oder der es noch werden möchte. Die Gäste erwartet ein hochkarätiges und spannendes Konzert mit Boogie, Blues und viel Spielfreude auf absolut internationalem Niveau.
Der Eintritt kostet 20 Euro. Voranmeldungen und Reservierungen erbeten im KulturKaffee unter 05139 978 90 50, mobil 0172 434 10 92 oder unter info@rautenkranz-kultur.de.