Neustart der Skigymnastik

BURGWEDEL (r/bs). Mit neuer Übungsleitung geht es nach der Corona-bedingten Trainingspause nun an den Neustart der regelmäßigen Ganzjahresgymnastik der TSG. Zunächst findet das Training als Freiluftangebot auf der Sportanlage „Auf der Ramhorst“ in Großburgwedel statt.
Das Training ist auch für Nicht-Skifahrer sehr gut geeignet, um die eigene Fitness zu erhalten oder zu verbessern. Abwechslungsreiche Übungen aus den Bereichen Ausdauer, Kräftigung und Koordination bilden Schwerpunkte der Übungsstunden.
Der Trainingsbetrieb wird am Donnerstag, 9. Juli, wieder aufgenommen. Aufgrund der langen Pause werden auch in den Sommerferien Trainingsstunden angeboten. Informationen hierzu können in der Geschäftsstelle der TSG erfragt werden.
Von den Teilnehmenden sind die Hygiene- und Dokumentationsvorschriften der Stadt Burgwedel zu beachten. Diese werden durch die Übungsleitung kontrolliert. Eine eigene Gymnastikmatte bzw. ein Handtuch sind mitzubringen.
Wann der Wechsel zum Hallenbetrieb stattfindet, steht zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht fest. Eine gesonderte Anmeldung ist nicht erforderlich. Für eine dauerhafte Teilnahme ist die Mitgliedschaft in der TSG erforderlich. Schnupperstunden sind möglich. Neue Teilnehmer sind willkommen.