Neue SPD-Gesichter im Ortsrat Fuhrberg

Kein Mandat für Sigmar Tacke

FUHRBERG (bs). Die 5 Sitze im künftigen Ortsrat Fuhrberg teilen sich CDU und SPD. Die Wahlbeteiligung in der Ortschaft betrug 58,4 Prozent. Die 'Christdemokraten konnten 57,7 Prozent der Stimmen auf sich verbuchen, die SPD kam hier auf ein stolzes Ergebnis von 42,5 Prozent. Darüber hinaus erhielt die SPD-Bürgermeisterkandidatin Karin Beckmann in der Ortschaft mit 30, 7 Prozent immerhin ihr zweitbestes Ergebnis in Burgwedel.
Die 5 Sitze verteilen sich wie folgt: Über das Direktmandat ziehen für die SPD Carsten Möhlenbrink (308 Stimmen) und Heike Schötker über ihren Listenplatz in den Ortsrat ein. CDU-Ortsbürgermeister Heiner Neddermeyer (579 Wählerstimmen) und Jörg Heuer (231 Stimmen) haben ihre Mandate über die Direktwahl gesichert. Der dritte Sitz der CDU geht über Liste an Andreas Witte.
Sigmar Tacke von der SPD, bisheriger stellvertretender Ortsbürgermeister in Fuhrberg, wird im Ortsrat nicht mehr vertreten sein.